Sonntag, 10. November 2013

Wilder Wein - mein Herbstgarn - Gotland/BFL

Vor einiger Zeit habe ich mal wieder eine neue Faser ausprobiert.

Ich mache das ja immer so:
Bevor eine neue Faser in mein Lädchen darf, wird sie ausprobiert - schließlich möchte ich auch für Fragen gerüstet sein.
Ich kann nur das Verkaufen, von dem ich auch wirklich überzeugt bin, und dazu muss ich es ausprobieren:

So wird auch jede selbstgebaute HandSpindel probegesponnen, jeder Fasermischung habe ich vorher
mindestens einmal gesponnen.

So auch diesmal!



Gotland und BFL zu je 50%

eine interessante Mischung

Die Gotlandfaser ist in natur silbergrau und glänzt ganz herrlich und ist natürlich eher rauher...
dazu filzt Gotland ja schon, wenn man beim Spinnen feuchte Hände hat

BFL ist recht weich - von der Stapellänge ähnlich, wollweiß und sanft schimmernd.


Mir ist es gelungen, die Faser so zu färben das sie nicht filzt, aber an einigen Stellen wo mehr Gotlandfasern zusammen sind  (liegt am Kardieren) verhaken sich die einzelnen Härchen doch ein wenig...

Also muss man den Kammzug vor dem Spinnen ein wenig auffächern...

Und dann lässt er sich einfach herrlich verspinnen!

Es ist eine wirkliche Freude...


Hier sind die Farben verfälscht - lag am Licht...

Aber man sieht sehr schön die Gotlandfaser und wie sie das Garn meliert...

einfach toll...

Ich habe einen recht dünnen Faden mit mehr Drall gesponnen,
da ich Navajo-Zwirnen wollte...

Dadurch erreiche ich auch, dass das Garn am Ende weicher wird...


Hier in der Nahaufnahme sieht man sehr schön die Härchen der Gotlandwolle.... 


Ein traumhaft herbstliches Garn...

es ist recht weich und nach dem ersten Bad auch noch weicher geworden...

Und wird sicher auch noch weicher...

Daraus werde ich einen Hogwarts-Express stricken...

später... 

Wer auch gerne diese Faser ausprobieren möchte, 
schaut bitte hier.
Gerne färbe ich auch für dich, sollte er ausverkauft sein...
es gibt aber auch die gleiche Qualität in anderer Farbstelltung
"Rainy Day" - das passt doch heute richtig.

Euch allen einen gemütlichen Sonntag bei Kaffee oder Tee...
(bei uns regnet es in Strömen und ist richtig kalt)

Wir haben den Kamin angezündet und Kerzen...

dazu gibt es selbstgebackene Weckmänner,
Grätti-Männer... Stutenkerle...
oder wie auch immer sie bei euch heißen.

Alles Liebe, Christina





Kommentare:

  1. Deine Kammzüge finde ich wunderschön!
    also: fleissig spinnen üben, dass ichs lerne :-)

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sind tolle Farben...
    Was ich am Gotland mag ist die Schwere der Faser...irgendwie hat diese Wolle einen ganz eigenen Griff...was ich nicht mag ist die Kratzigkeit...leider :o((

    Die Färbung ist wunder, wunderschön :o))))))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über deine Nachricht!